Hallo! ­čÖé Ich bin Jihye. Mit der Maus hatte ich vom 13. bis zum 16. November eine frohe Zeit.

Ich habe mit der Maus am Montag im Sprachkurs vier deutsche Freundinnen getroffen. Meine Freundinnen und ich haben den Deutschen Tteokbokki, koreanische Blutwurst, H├╝hnchen usw. mitgebracht. Beim Essen haben wir ├╝ber die Kulturen von Deutschland und Korea gesprochen. Besonders die Maus war sehr gl├╝cklich, weil sie lange keine Deutschen gesehen hat. Sie und die Deutschen leben ein Semester in Korea. Deswegen haben sie sich dar├╝ber unterhalten, was empfehlenswerte Kurse an der HUFS sind und wie sie Koreaner kennenlernen k├Ânnen. Die Maus hat viele Koreaner kennengelernt, deshalb hat sie ihnen andere koreanische Freunde vorgestellt. Wir haben gesagt, dass wir uns sp├Ąter mit der Maus noch einmal treffen wollen.

Am Abend habe ich mich mit meiner Freundin und der Maus an der Kyunghee Universit├Ąt getroffen. Die Maus hat gesagt, dass sie noch nie in einer japanischen Kneipe(Bar) war. Deswegen sind wir in eine japanische Kneipe gegangen. Dort haben wir k├╝hles Bier vom Fass getrunken und das war sehr sehr lecker. Sie hat mir gesagt, dass dieses Bier vom Fass so gut wie deutsches Bier war. Beim Trinken hatten wir ein offenherziges Gespr├Ąch.

Am Dienstag hat die Maus eine Pr├Ąsentation im Unterricht gehalten. Sie hat mir gesagt, dass sie nerv├Âs beim Sprechen war. Aber als ich sie gesehen habe, hat sie das gut gemacht.

Mit der Maus und einer anderen Freundin habe ich ein leckeres Restaurant, das ber├╝hmt f├╝r gebratenes Huhn und Schweinebauch ist, in der N├Ąhe der HUFS besucht. Nachdem ich das Fleisch gegessen hatte, a├č ich gebratenen Reis. Die Maus hat gesagt, dass der gebratene Reis besonders lecker war. Sie wollte das n├Ąchste Mal wieder hier herkommen.

Wir haben am Mittwoch in der Mensa zu Mittag gegessen. Wir haben k├Âstlichen Reis zu einem niedrigen Preis gegessen. Die Maus hat gesagt, dass die Mensa eine gute Wahl f├╝r einfaches Essen f├╝r die Studenten ist.

Nach dem Essen bin ich in die Bibliothek gegangen und habe eine Hausaufgabe gemacht. Die Maus hat mir bei der Hausaufgabe geholfen, weil sie schwierig war.

W├Ąhrend ich die Hausaufgabe gemacht habe, hat sie sich ein Buch ausgesucht. Sie hat mir gesagt, dass es in der Biblothek viele B├╝cher gibt, die sie gern lesen m├Âchte.

Zum Schluss hat die Maus mir f├╝r die sch├Ânen Erinnerungen gedankt. Obwohl wir nur vier Tage zusammen verbracht haben, sind wir gute Freunde geworden.


2
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste ├Ąlteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Junil Kim

Wow, Sie haben mit der Maus Bier vom Fass getrunken! Ist sie schon eine Erwachsene? Ich habe es nicht gewusst. hahaha. Ich m├Âchte kennen, welche Marke von Bier zu ihr am liebsten ist ­čÖé

Soobin Chu

Hat die Maus eine Pr├Ąsentation gehalten? wirklich?! geil !! wenn ich sie w├Ąre, k├Ânnte ich es nicht gyt machen , haha XD Wor├╝ber hat sie die gehalten?