Ich bin eine Maus. Heute möchte ich die in Asien seit langem beliebte Unterrichtskultur vorstellen. Meine Meisterin (Judy) brachte mich an einen Ort, an dem sie arbeitete, was eine Paukschule in Taipeh ist. Sie brachte mich dorthin, um den Unterricht zu besuchen und sie ließ mich dort den ganzen Tag lernen.

Paukschulen sind Schulen. Sie werden in der Regel verwendet, um die Schüler darin zu schulen, ein bestimmtes Fach wie Englisch und Mathematik für eine bestimmte Prüfung zu stärken.
Das System jeder Paukschule oder englisch „Cram School“ ist unterschiedlich, dient jedoch dem Zweck der „Erziehung”. Fast jedes taiwanesische Kind wird seit seiner Kindheit unterrichtet. Asiatische Eltern legen großen Wert auf die Leistung ihrer Kinder und schicken ihre Kinder in die Cram School. Die Klasse dort dies wurde die “gemeinsame Erinnerung” der taiwanesischen Kinder.
Als nächstes werde ich diese Unterrichtsstunde für Judy ~ vorstellen.
Im Klassenzimmer gibt es einen Lehrer, der auf der Bühne unterrichtet, und zwei Werkstudenten, die dafür verantwortlich sind, die Ordnung der Klasse aufrechtzuerhalten und die Probleme der Schüler zu lösen. Beachten Sie, wo der Lehrer auf der Bühne Hilfe benötigt.
Im Allgemeinen verstehen sich berufstätige Schüler gut mit Schülern. Da zwischen den Altersgruppen keine großen Unterschiede bestehen, haben die Schüler Probleme mit berufstätigen Schülern. Die arbeitenden Studenten sind auch sehr bemüht, die Prüfungsunterlagen zu wechseln, die Prüfungsunterlagen auszudrucken, sich um die Studenten zu kümmern, die Studenten zu unterrichten usw. Aber angesichts der Rückmeldungen der Studenten lohnt sich die ganze Mühe~
Wir haben seit unserer Kindheit Unterricht, und wir alle kennen die Nöte des Nachhilfeunterrichts. Diese Kultur weiß nicht, ob es gut oder schlecht ist. Kinder besuchen Unterrichtsstunden, um ihre Schularbeiten zu verbessern, aber sie verkürzen auch ihre Spielzeit. Aber ich denke, solange die Kinder die Initiative ergreifen, um zu lernen, und bereit sind, zu lernen, sind auch Unterrichtsstunden eine gute Wahl!

0 0 vote
Article Rating
Kategorien: 2019Taiwan

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Haruka Tanemura
20. Januar 2020 23:08

Hallo, ich bin Haruka!
Das Cram School System ist interessant und ich möchte mehr über Schulen in Taiwan wissen.

Yuriko Oko
20. Januar 2020 13:31

Hallo! Ich bin Yuriko aus Japan.
Deine Beitrag war interessant!
Ausserdem sieht deine Mittagsessen sehr Lecker!
Wie heisst das?

Sebastian Jeuck
Reply to  XIAOYAN Lin
5. März 2020 17:45

Hey Judy!
Das ist echt praktisch, dass du das chinesische Wort für “Lunchbox” hier richtig mit chinesischen Schriftzeichen aufgeschrieben hast. Ich liebe die Lunchbox in Taiwan. Und jetzt kann ich das Wort lesen…
So habe ich jetzt auch einmal etwas von einer Studentin gelernt… 🙂.
Normalerweise bin ich ja der Lehrer, aber manchmal ist es umgekehrt. 😉

5
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x