Der Elefant ist der Nebendarsteller einer ber├╝hmten Animation in Deutschland. In der Animation ist er immer mit seinen Freunden Maus und Ente zusammen. Er ist vor kurzem von Deutschland nach Korea gekommen und hat viel Erfahrungen gesammelt. Aber der Elefant hat noch nie in Korea gearbeitet. Eben wollte er seinen Freunden koreanische Souvenirs als Geschenk kaufen, also habe ich ihm zwei Jobs vorgestellt. Und nachdem er die Arbeit beendet hatte, habe ich ihn um ein Interview dar├╝ber den gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mary: Ich freue mich wirklich, dich wiederzusehen! Vielen Dank, dass du dieses Interview gew├Ąhrt hast. Dieses Interview dreht sich um die Erlebnisse w├Ąhrend der Arbeit. Ich m├Âchte dich zuerst fragen, welche Teilzeitjobs du gemacht hast!

Der Elefant: Hallo, Mary! Ich freue mich auch.­čść´ŞĆ Ich habe in einem Laden gearbeitet, wo man Eis und Alkohol verkauft, und in einem Kiosk (auf Koreanisch ÝÄŞýŁśýáÉ). Ich habe viereinhalb Stunden in dem Laden, wo Eis und Alkohol verkauft werden, und acht Stunden in dem Kiosk gearbeitet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mary: Du hast wirklich lange gearbeitet! Was hast du dort getan?

Der Elefant: In Wirklichkeit war die Arbeit im Laden, wo man Eis und Alkohol verkauft, f├╝r mich nicht so schwer! Wenn ein Kunde ein Produkt aus dem Regal gebracht hat, habe ich an der Kasse die Bezahlung entgegengenommen. Der Laden war ein bisschen klein, so dass es auch nicht so schwer war, ihn sauber zu halten. Aber die Arbeit in dem Kiosk war sehr kompliziert. Wenn neue Produkte gekommen haben, musste ich sie ordnen, und ich musste Produkte ausw├Ąhlen, bei denen das┬áHaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, und sie in ein Lager bringen, und wenn Kunden etwas kaufen, nehme ich neue Produkte aus dem Lager, f├╝lle sie auf…­čśľ In dem Kiosk hatte ich wirklich viel zu tun, also war ich sehr besch├Ąftigt. Aber nach der Arbeit war ich sehr stolz!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mary: Ja, ich bin froh, dass es nicht so schwer f├╝r dich war! Ich war ein bisschen besorgt, dass du das erste Mal einen Teilzeitjob machst. Gibt es eine lustige Anekdote von deiner Arbeit?

Der Elefant: Uh… Im Eis&Alkohol-Laden gab es so viele deutsche Bier und Weinsorten! Ich habe zwar keinen Alkohol getrunken, aber schon┬áder┬áAnblick┬ádes┬áSatzes ,,Das kommt aus Deutschland.” erweckt in mir Sehnsucht. Und es gab so viel Eis, das ich liebe! Das Essen, das ich haupts├Ąchlich esse, sind Bananen und Mais und der Laden hatte viel Eis aus Bananen und Mais. Ich m├Âchte mir viel Eis kaufen und essen, aber ich wollte eigentlich meinen Freunden Geschenke kaufen, also habe ich nur zwei Eis gekauft und sie mit Freude gegessen. Eine weitere lustige Anekdote war in dem Kiosk. Normalerweise l├Ąsst der Chef von dem Kiosk Mitarbeiter kostenlos Essen essen, das abgelaufen ist oder noch┬áeine paar Stunde┬ábis zum┬áAblauf┬áder┬áHaltbarkeitsfrist ist! Das war sehr interessant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mary: Gab es dann etwas Schwieriges?

Der Elefant: Ja, in beiden L├Ąden verkaufet man Alkohol und es ist zu schwer f├╝r mich, das Alter von den Kunden zu sch├Ątzen. In Korea, wie in Deutschland, d├╝rfen nur Erwachsene Alkohol oder Zigaretten kaufen. Manchmal war es schwieriger, weil Kunden gekommen sind, die eine Maske oder einen Hut tragen. ­čÖü

 

Mary: Das Interview ist fertig! Vielen┬áDank┬áf├╝r┬ádeine┬áBem├╝hung ­čÖé Freunde aus verschiedenen L├Ąndern lesen dieses Interview und k├Ânnen Informationen ├╝ber die koreanische Teilzeitjobkultur erfahren.

Der Elefant: Danke auch f├╝r die Vorstellung der guten Teilzeitstellen, Mary.­čść Ich werde jetzt gehen, um Geschenke f├╝r meine Freunde zu kaufen! Auf Wiedersehen!

0 0 vote
Article Rating
Kategorien: 2019

Jaeeun Lee

Jaeeun Lee

Hallo! Ich hei├če Jaeeun Lee und mein deutscher Name ist Mary. Ich bin 21 Jahre im koreanischen Alter und weiblich. Ich bin in Uijeongbu geboren und wohne auch in Uijeongbu. Ich h├Âre jetzt Musik. Diese Musik wird von meinem Lieblingsschauspieler gesungen. Sein Name ist Jaebum Kim und er ist ein Musical Schauspieler. Er ist der ber├╝hmte Musicalschauspieler, denn er singt und spielt sehr gut. Das Musical, ÔÇ×Death song", das er erscheinen wird, wird bald ver├Âffentlicht. Lass uns ins Theater gehen, um dieses Musical zu sehen! Der Hintergrund von diesem Musical ist in Korea der 1920er Jahre. Ich mag die Dichterwerk aus der Zeit sehr. Mein Lieblingsdichter ist ÔÇ×Sang LeeÔÇť. Seine Gedichte sind sehr ungew├Âhnlich und depressiv. Ich habe einen Traum von einer Lehrerin des Koreanischen, als ich seine Gedichte las. Deshalb studiere ich an der Abteilung f├╝r Koreanischlehrerausbildung an der HUFS. Wenn Sie sich f├╝r Musical oder koreanische Literatur interessieren, m├Âchte ich mit Ihnen sprechen!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Min Han You
7. Mai 2020 12:27

Hallo,ich hei├če Mandy aus Taiwan.Gibt es noch ein anderes spezielles Eis?Haben Sie einen empfohlenen koreanischen Schnaps?Vielleicht kann ich es versuchen, wenn ich das n├Ąchste Mal nach Korea gehe.

Yui Watanabe
8. Januar 2020 11:09

Hallo, ich bin Yui aus Japan.
Der Elefant verdiente sich und kaufte Souvenirs f├╝r seine Freunde. Das fand ich wunderbar!
Das Interview zum Thema Teilzeitjobs war interessant f├╝r mich.

Yukino Uwai
23. Dezember 2019 23:45

Hallo, ich hei├če Yukino aus Japan. Danke f├╝r sh├Ânen Beitrag.Was ist Ihr empfohlenes Eis? Die Eises sieht lecker aus.­čśő

Ji Hyeon Lee
20. Dezember 2019 12:23

Hallo Jaeeun! Ich bin Melody. Deine Fotos sehr toll und s├╝├č! Ich finde dein Beitrag sehr interessant! Ich m├Âchte auch Wein trinken. Dann sch├Âne Ferien! ­čÖé

Haruka Tanemura
15. Dezember 2019 18:04

Hallo, ich bin Haruka!
Ich finde Elefante s├╝├č, weil sie Teilzeitjob macht.
Auch In Japan k├Ânnen nur Erwachsene Alkohol und Tabak kaufen­čŹ╗

5
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x