Ich bin mit dem Elefant zu einem Konzert gegangen und der Elefant hat einen Bericht darüber geschrieben.

Am zweiten November gab es um 6 nachmittags in dem Olympic Hall in Korea ein Konzert von „SEKAI NO OWARI (世界の終わり)“, einer japanischen Band. Das Konzert hieß „The Colors“ und dauerte 100 Minuten. SEKAI NO OWARI sang 14 Lieder von ihrem neuen und alten Album. Es gab nach ihrem Konzert noch drei Zugaben. Der Konzertsaal wurde voll mit Fans und viele Leute genossen das Konzert. „Guten Abend. Danke für das Kommen heute. Ich freue mich darüber, dass wir in Korea die Tour, The Colors, aufführen können.“ begrüßte ein Bandmitglied, Saori, das Publikum auf Koreanisch. Dann jubelte das Publikum. Wie der Name der Tour sagt, beeindruckten das Publikum verschiedene Illuminationen und Videos, die von dem Bildschirm hinter der Band kamen. Nachher teilte sich der große Bildschirm in ungefähr 200 kleine Monitoren, in denen es verschiedene Szenen des Lebens gab. Das Konzert begann mit dem Lied „Death Disco“, in dem die Band singt, dass selbst Atheisten an einen Gedanken blindlings glauben, zum Beispiel an Naturwissenschaft oder Rechtschaffenheit.

SEKAI NO OWARI bedeutet „Das Ende der Welt“ auf Japanisch, aber das hat keine pessimistische Bedeutung, sondern eine hoffnungsvolle Bedeutung. Also bedeutet das eigentlich „Der Anfang von einer neuen Welt“. Die Band wurde in 2005 gebildet und besteht aus 4 Mitgliedern, Fukase, der Lieder singt; Nakajin, der meistens die Gitarre spielt; Saori, die das Klavier spielt; DJ LOVE, der DJ ist und immer eine Pierrot-Maske trägt. Sie sind Schulfreunde, deshalb kennen sie sich schon lange und verstehen sich gut. Die Band ist sehr berühmt in Japan und traten kürzlich in dem größten Aufführungsort in Japan auf.

Außer DJ LOVE komponieren die Mitglieder und schreiben selbst die Texte von ihren Liedern. Außerdem designen sie ihre Alben und ihre Konzerte und so weiter. Die Mitglieder machen alles selbst und teilen ihre Arbeit. Ihre Musik hat meistens eine traumhafte Melodie und sendet Nachrichten über das Leben und die menschliche Natur. Außerdem hat der Vokalist Silberstimme. Das sind Eigenschaften von ihrer Musik. Aber Sie haben immer verschiedene Musik zu machen versucht.

Sie senden uns die Botschaft über die Hoffnung des Lebens und die Schönheit von der Welt, aber jeder von der Band hat eine schlimme Vergangenheit. Vor allem hatte Fukase, der Vokalist, ADHD, deshalb hatte er Probleme beim Lernen, außerdem hatte er eine andere Geisteskrankheit entwickelt. Er ging in die USA, aber seine Geisteskrankheit war schlimmer geworden, deshalb kam er wieder nach Japan. Sobald kam er wieder, blieb er in der psychiatrischen Klinik und musste den ganzen Tag beobachtet werden. Er fühlte, dass seine Welt endete. Daher kommt die Herkunft von dem Namen der Band. Er stritt mit Saori, die am freundlichsten zu ihm war, weil er Probleme mit der Kontrolle von seinen Gefühlen hatte. Danach fand er, dass die Gründe von den Problemen ihm gehörten. Dann hatte er eine Hoffnung, dass alle Situation sich verändern kann, wenn er sich ändert. Deshalb wählte er Musik als Mittel, sein Leben zu verändern. Hinterher sagte er, dass der Moment, in dem seine Welt endete, der Anfang vom alles war und er fühlte, dass er alles machen konnte. Deshalb sendet ihre Musik die Botschaft von der Hoffnung des Lebens.

Bei dem Konzert in Korea sangen SEKAI NO OWARI viele Leider mit dieser Botschaft. „Ich habe mit Eifer gelebt, aber ich habe das Wertvollste verloren. Ich weiß noch, dass das Leben wunderbar ist. Ich habe Glück, dass ich in dieser Welt geboren wurde. Das glaube ich.“ Das ist ein Teil von ihrem Lied, „Magic“, das sie fast am Ende sangen. Das Lied, RPG, das die Fans sangen, als sie sich Zugaben wünschten, hat auch eine solche Botschaft. „Es gibt nichts Schreckliches. Wir sind nicht mehr allein.“  Als letztes Lied sangen sie „Subetega Kowareta Yoruni (すべてが壊れた夜に)“. „Wir kennen die Schönheit von blauem Meer und breitem Himmel. Wir alle sind am Leben. Um das zu sagen, komme ich hierher.“ Das sagten sie uns.

Das Konzert war super. Wenn die Band nach Korea wieder kommt, möchte ich das Konzert wieder genießen! 

0 0 vote
Article Rating
Kategorien: 2019

Seungyeon Yang

Seungyeon Yang

Ich heiße Seungyeon Yang und bin 23 Jahre alt. Mein deutscher Name ist Selin. Ich komme aus Ulsan, aber wohne jetzt in Yongdu, Seoul. Ich interessiere mich für Baseball. Lotte Giants ist mein Lieblingsbaseballteam. Ich hoffe, dieses Jahr gewinnt Lotte Giants!   Ich trinke gern Milchtee. Besonders mag ich den Milchtee, den ich in Taiwan getrunken habe. Aber Ich trinke keinen Kaffee, weil er zu bitter ist.                                                           Meistens bleibe ich an der HUFS oder zu Hause, denn ich muss viel lernen. Wenn ich Freizeit habe, höre ich Musik oder sehe mir Filme an. Aber in diesem Jahr möchte ich viele Bücher lesen. Ich mag Philosophie, deshalb möchte ich ‚Il Principe‘ von Machiavelli besonders lesen.                         Mein Lieblingsschauspieler ist Gangho Song. Fast alle Filme von ihm habe ich mir angesehen. Ich fahre auch gern Fahrrad. Ich bin oft mit meinem Vater den Tae-hwa Fluss in Ulsan entlang Fahrrad gefahren. Mein Fahrrad ist blau, weil meine Lieblingsfarbe Blau ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Anna Hirose
10. Dezember 2019 01:25

Hallo Seungyeon! Ich bin Anna, eine japanische Studentin! Dieser Künstler ist auch in Korea beliebt! Es ist sehr berühmt in Japan und ich mag es auch! 😍Und ich mag koreanische Künstler, also möchte ich definitiv nach Korea gehen! Ich interessiere mich sehr für Korea, deshalb möchte ich viel lernen💖

Kenji Takeda
27. November 2019 20:06

Hallo Seungyeon😄

Ich bin immer überrascht, wie nicht Japaner besser über Japan bzw. Japanischen Kultur bescheid wissen.
Zum Beispiel über das Leben des Vokalists, wie dsss er ADHS hat oder andere ähnliche Störung, wusste ich bis ich deinen Beitrag gelesen habe nicht.🤔
Es war sehr informationsreich und interessant👍

5
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x