Es freut mich, die Maus noch einmal zu sehen. Kurz vor unserem Treffen habe ich aber mir Sorgen darüber gemacht, welche Reise ich der Maus diesmal anbieten soll.

 

  In der Zwischenzeit kam mir plötzlich die gute Idee, dass der 5. April ein koreanischer „Tag des Baumes“ ist. Also, wie Sie schon gesehen haben, war meine Idee, „Mit der Maus der Tag des Baumes in Korea zu feiern!“

  Der „Tag des Baumes“ ist in Korea ein gesetzlicher Gedenktag, der vom Staat zur Förderung der Baumpflanzung eingerichtet wurde, um das Bewusstsein für die Erhaltung der Natur zu erhöhen und reiche Waldressourcen zu schaffen.

 

 

 

Hey Maus! Ich bin sehr froh, dich wiederzusehen!

Heute möchte ich dir meine Freundinnen vorstellen. Nimm die Hände meiner Freundinnen. Sind alle bereit? Gehen wir. Los, los!

 

 

  In der U-Bahn erklärte ich, wohin wir fahren und wieso wir dorthin.

  Feinstaub ist ein wachsendes und soziales Problem in Korea. Deshalb wollte ich mit der Maus etwas, was mit Feinstaub in Zusammenhang steht, erfahren. Und ich habe gedacht, dass es sinnvoll wäre, über die Umwelt und den Umweltschutz nachzudenken, auch wenn nicht über die Lösung des Feinstaubproblems. Um den Tag zu feiern, beschloss ich also, einen botanischen Garten im Changgyeonggung-Palast mit der Maus zu besuchen. Der Changgyeonggung-Palast ist einer der alten koreanischen Paläste und da gibt es nicht nur verschiedene Arten von Pflanzen und Bäumen, sondern als einen westlichen botanischen Garten namens Daeonsil, der ein großes Treibhaus ist.

 

  Innerhalb des Changgyeonggung-Palastes gibt es eine Vielzahl von Pflanzen und Bäumen. Kirschblüten heißen uns schon am Eingang willkommen.

  Wegen dem Geruch von Blumen und Bäumen im Changyeonggung-Palast sagen wir automatisch „Wow. Schöne Luft“.

 

 

 

Sag es mir offen. Du warst überrascht vom Feinstaub, als du in Korea angekommen bist, oder? Aber es ist ein Glück, dass du nun besser atmen kannst, hier im Daeonsil-Garten.

 

 

 

 

  Innerhalb des Daeonsil-Gartens ist es wirklich ruhig und gemütlich, besonders, weil es hier keinen Feinstaub gibt. Es gibt geschützte Pflanzen, Feldblumen, wildes Wachstum usw. Unter anderem gefallen der Maus die insektenfressenden Pflanzen.

 

  Es ist das allgemeine Gesetz der Welt, nach einem langen Spaziergang leckeres Essen essen zu wollen, oder? Deshalb suchte ich ein Restaurant, das für Schweineschnitzel bekannt ist.

  Dieses Restaurant namens „Honkats“ ist bekannt, seit es der prominente Koch Jongwon-Baek im Fernsehen gelobt hat. Neben Schweineschnitzel gibt es auch viele andere Gerichte, z.B. scharfe Nudelsuppen, und frittierte Shrimps. Das Restaurant ist nur 10 Minuten zu Fuß vom Palast entfernt und das Schweineschnitzel ist sehr lecker, also empfehle ich euch, wenn ihr wegen dieses Beitrages Changgyeonggung-Palast besuchen möchtet.

  Übrigens könnten für den Namen „Honkats“, der eine Kombination aus „Hon“ und „Donkats“ ist, vielleicht zwei Möglichkeiten in Betracht kommen. Erstens bedeutet „Hon“ in Korea als Präfix ‚allein‘, dann bedeutet das  ‚ein Donkats, das man alleine isst‘. Zweitens habe ich gehört, dass „Hon“(ほん) in Japan als Präfix ‚Haupt-‘ bedeutet. Dann bedeutet es ‚hauptsächlich  Donkats‘. Aber das sind alles nur meine Vermutungen. Bitte schreibt  einen Kommentar, wenn ihr  eine gute Idee  habt.

 

 

 

Das Gericht für dich ist ein Käse-Schweineschnitzel. Ich hoffe, dass du den Käse liebst, genauso wie alle Mäuse auf der Welt.

 

 

 

 

  Während des Essens hat die Maus uns von dem Tag des Baumes in Deutschland erzählt. Dieser Tag ist am 25. April und die Tradition, an diesem Tag neue Bäume zu pflanzen, wird seit 1952 beginnt.

 

 

 

 

Übrigens bin ich froh, dass du das Essen genossen und einen dicken Bauch bekommen hast.

 

 

 

 

  Obwohl der Tag des Baumes unterschiedliche Namen, Traditionen und Geschichten auf den verschiedenen Ländern hat, ist das gemeinsame Ziel fast aller Länder, den Wald durch die Pflanzung neuer Bäume zu schützen.

 

 

Nun ja Maus! Versuchen wir die Verschmutzung der Umwelt zu bekämpfen und von Feinstaub frei zu werden.

 

Also, wir haben uns ziemlich gewandelt und viel gelernt. Dank dir war es wirklich eine schöne Zeit! Mach´s gut!

Kategorien: 2019

Hyeonjeong You

Hyeonjeong You

Ich heiße Hyeonjeong You und mein deutscher Name ist Heidi oder Heidrun. Ich bin 22 Jahre alt und wohne in No-won in Seoul. Ich habe eine ältere Schwester und sie ist 23 Jahre alt. Ich höre gern Musik, zurzeit höre ich häufig "2002" von Anne Marie. Ich gucke gern Videos auf Youtube. Ich interessiere mich für Leckeres, also sehe ich oft Eating-Shows auf Youtube. Ich liebe Schokolade und Kuchen. Manchmal sehe ich zu Hause Filme und mein Lieblingsfilm ist 'Singing in the rain', weil ich Musik-Filme mag. Aber mein Lieblingsschauspieler ist Dong-won Kang, weil er sehr gut aussieht. Ich war noch nie mal im Ausland, aber ich möchte nach Deutsch und China und in die USA fliegen. Ich möchte (und muss) mein Deutsch in diesem Semester verbessern. Dankeschön!

4
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jeongeun Yoon

Seit der Grundschule habe ich nicht mehr am Tag des Baumes mitgehalten, obwohl ich Koreaner bin!! Ich habe deinen Beitrag gelesen und dann erinnere mich, dass ich einmal Bäume gepflanzt mit meiner Mutter habe. Ich möchte es erneut versuchen!!

Jaeeun Lee

Hallo! Ich bin Mary und nehme ich die Unterricht von Monika 😉
Der Tag des Baumes in Korea mit der Maus! Das finde ich sehr toll. Weil du die Maus über Mikrostaub informiert hast, das heutzutage ein soziales Problem in Korea ist, die Maus noch einmal über die Umwelt nachdenken konnte. Ich denke, dass die Reise eine sehr sinnvolle Erfahrung war!

Gyuri Lim

Oh Heidi! Du warst sehr froh, die Maus wiederzusehen:) Wenn sich eine Gelegenheit dazu bietet, möchte ich eine spezielle Reise mit der süßen Maus nach Busan wieder machen. Ich denke, dass das ein wichtiger Tag für dich und sie war. Dank dir habe ich mir die Wichtigkeit dieses Gedanktages tief in die Seele eingeprägt.