Hallo! Ich bin Dongi. Ich habe vom 3. bis zum 6. Oktober Zeit mit der Maus verbracht. Zuerst habe ich mit der Maus die HUFS besucht, die eine berühmte Universität für Fremdsprachen ist. In der Uni gibt es viele Austauschstudenten, also wollte die Maus die Studenten kennenlernen. Sie hat so lange ihre deutschen Freunde nicht getroffen, deswegen wollte sie in der HUFS besonders neue deutsche Freunde kennenlernen. Leider konnten wir aber keine Studenten auf dem Campus treffen, weil es noch zu früh war.

Stattdessen haben wir uns entschieden, den Campus zu sehen. Zwischen der Bibliothek und dem Cyber Gebaüde gab es viele Bäume, die rot oder gelb gefärbt waren. Wir sind lange Zeit über den Campus spaziert.

Danach haben wir auf der Bank gesessen. Wir haben uns darüber unterhalten, wie der Campus im Frühling ist. Ich habe gesagt, dass es viele Kirschblüten im Frühling gibt. Die Maus wollte Korea im Frühling noch einmal besuchen. Und dann sind wir zusammen nach Hause gegangen.

Samstag.

Wir sind nach Yeonnamdong gegangen. Ich habe mich daran erinnert, dass die Maus Blumen sehen wollte. Es gab aber keine Blumen auf der Straße im November. Außerdem war das Wetter zu kalt, um nach draußen zu gehen. Aber ich hatte die Idee, ins Blumencafé zu gehen! Die Maus hat sich bei mir sehr bedankt, deswegen war ich auch glücklich.

 

Im Café haben wir viele Fotos zusammen gemacht und Kaffee getrunken. Ich habe einen kalten Kaffee bestellt, aber die Maus hat einen heißen Kaffee bestellt. Sie hat mir gesagt, dass das Wetter sehr kalt war. Es tat mir leid, dass wir draußen keine anderen Aktivitäten machen konnten.

Die Maus hatte früher mit anderen Freunden schon koreanisches Essen gegessen. Ich habe sie gefragt, ob sie jemals anderes asiatisches Essen gegessen hat. Sie hat noch nie japanisches Essen gegessen, wollte das aber probieren. In der Nähe gab es ein Restaurant, das japanisches Essen verkauft. Wir haben zusammen Katsudong gegessen, das Reis mit Schnitzel und Eiern ist. Die Sojasoße hat ihr gut geschmeckt.

Nachdem wir zu Abend gegessen hatten, fuhren wir mit dem Bus. Die Maus hat bereits öffentliche Verkehrsmittel mit anderen Freunden genutzt. Ich denke, dass sie jetzt allein öffentliche Verkehrsmittel nutzen kann. Ein paar Minuten später sind wir zu Hause angekommen! Es war ein kalter Tag, aber es war ein guter Tag für uns.

Die Maus und ich waren drei Tage zusammen. Es war eine kurze Zeit, aber wir hatten eine gute Zeit! Wir haben uns versprochen, uns im nächsten Frühling wieder zu treffen 🙂

Kategorien: 2017Südkorea

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei