Weil ich Studentin und Berufstätig bin, ist der Samstag für mich kein Wochenende. Deshalb verbrachte die Maus ein beschäftigtes Wochenende mit mir. Mein Job beginnt samstags um 12 Uhr. Bevor wir zu meiner Arbeit gingen, haben wir etwas gemacht. Zuerst haben wir den Freizeitpark besucht. Auf dem Weg zum Freizeitpark haben wir ein Autorestaurant besucht. Das Autorestaurant war „KFC“. Wer mag kein KFC?

Neben dem Freizeitpark gibt es einen Berg mit dem Porträt des Genghis Khans.  Er war der Gründer des mongolischen Reiches. Das mongolische Reich war das größte Reich in der Geschichte. Ich gebe euch kurze Informationen über meine Heimat. Die Mongolei liegt zwischen Russland und China. Die Mongolei hat fast 3 Millionen Einwohner und die Hauptstadt heißt Ulan Bator. Ich wohne in Ulan Bator. Die Maus hat mir gesagt, dass der mongolische Himmel sehr blau ist, wie der Ozean.

Dann haben wir unser Blut gespendet. Für die Maus war es das erste Mal. Sie war sehr stolz. Die Frauen können einmal in 3 Monaten das Blut spenden. Für Männer ist es einmal in 2 Monaten erlaubt. Normalerweise hat Erwachsene durchschnittlich 5-7 Liter Blut. Wenn du willst, dann kannst du Leben von 3 Menschen retten.

Endlich sind wir im Büro. Die Maus war sehr neugierig. Sie hatte viele Fragen. Sie hat mich gefragt, was das für ein Ort ist? Ich arbeite als Managerin bei einer Medizin und Medizinprodukte Handel und Import Firma. Wir verkaufen auch Hörgeräte und  Hörimplantate. Wenn man schlecht hört, braucht man Hörgeräte. Wenn man nichts hört, braucht man Hörimplantate. Deshalb haben wir ein Besprechungsraum. Dort erzählen unsere Ärzte den Kunden wie man hört.  

Und ja, ich werde auch kurz informieren wie man hört. Was wir hören, nennt man Schallwellen. Und die Schallwellen werden als elektrische Impulse umgewandelt durch das Cochlea. Dann verstehen wir, was wir  hören. Das Cochlea ist ein kleiner Knochen, der sieht wie eine Schnecke aus. Die Menschen, die nichts hören können, haben Probleme mit dem Cochlea. Ein Cochlea-Implantat sendet die elektrischen Impulse direkt an den Hörnerv. Und jetzt wissen Sie, wie wir hören und was ein Hörimplantat ist.

Nach der Arbeit ist die reisende Maus mit mir zur Bibliothek gegangen. Wir haben dort meine Hausaufgaben gemacht. Die reisende Maus spricht fließend deutsch. Sie hat mir beim Lernen viel geholfen. Ich bin sehr dankbar. Ich habe große Träume wie die reisende Maus, wie ihr. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr in Hochschulsommerkurs teilnehmen kann. Ich hoffe, dass ich eines Tages die ganze Welt sehen werde wie die reisende Maus. Wünsch mir Glück. Und ich wünsche euch auch viel Glück.

Liebe Grüße aus der Mongolei. Tschüss! <3

Kategorien: 2019Mongolei

Bolormaa Tsengel

Bolormaa Tsengel

Ich heiße Bolormaa Tsengel. Ich studiere Deutsch als Fremdsprache an der National Universität der Mongolei. Ich interessiere mich für Wissenschaft, Astronomie, Literatur und Kunst. Ich wohne in Ulaanbaatar mit meinem Freund und meiner Katze. Mein großer Traum ist es, die ganze Welt zu bereisen.

10
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ayaka Mori

Hallo Bolormaa!
Die Kleidung ist sehr schön! Und die Reise sieht lustig aus 🙂

Yuriko Oko

Hallo!Ich heiße Yuriko aus Japan.
Du bist berufstätig und auch Studentin. Das ist super!!
Außerdem ist die Himmel in der Mongolei wunderschön😃
Ich hoffe,dass ich einmal in die Mongolei fahren kann😊

Ayaka Yoshino

Hallo, ich heiße Ayaka Yoshino. Es war sonnig an diesem Tag, deshalb war es sehr schön, in den Park zu gehen. Übrigens, ist die Kleidung, die die Maus trägt traditionelle mongolische Kleidung??

Shoko Yoshihara

Hallo! Ich bin Shoko aus Japan. Du bist Studentin und berufstätig. Du bist sehr beschäftigt! Studierest du nicht nur Deutsch, sondern auch Medizin? Ich hoffe, dass dein Traum verwirklicht wird!

Yukino Takizawa

Hallo,Bolormaa!! Ich bin Yukino aus Japan. Ich finde dass dein Samstag schön ist. Ich gehe gern auch zum Park, um kleine Pause zu machen, und natürlich mag ich KFC!! Ich interessiere mich für deine Arbeit. Ich glaube dass es doch sehr schwer ist, beim Arzt zu arbeiten. Weil es viele Fachwörter gibt. Arbeitest du schon lange dort? Viel Erfolg beim Lernen und Arbeiten.

kazuma hattori

Viele Menschen werden durch Blutspenden gerettet, und ich möchte auch versuchen, Blut zu spenden.

Yeonju Baek

Hallo! Ich bin Yeonju aus Suedkorea. Du bist auch sehr beschäftigt am Wochenende. Das ist wirklich beeindruckend. Und was du tust, scheint auch sehr kompliziert und schwierig zu sein. Aber ich finde es cool!

Jaeeun Lee

Hallo, ich bin Jaeeun aus Südkorea.😊 Die Kleidung der Maus ist sehr interessant und süß! Ist das Kleid vielleicht mongolisch? Die Kombination von hellgrün und Indigo ist sehr schön.😆 Heutzutage ist der Himmel in Korea ein bisschen dunkel wegen des feinen Staubes. Ich fühle mich wirklich gut, wenn ich durch Ihre Fotos den klaren Himmel der Mongolei sehe! Die Metapher der Maus ist auch sehr beeindruckend, dass es ein Himmel wie blaues Meer ist.
Ich habe Ihr Beitrag gelesen und mehr über das Ohr und Mongolei gelernt. Vielen Dank für den guten Beitrag!