Hallo. Ich heiße Mizuki. Ich bin Studentin in Japan. Ich studiere Internationale Kultur und Kommunikation Wissenschaft. Heute stelle ich Ihnen meinen Job vor.

Kennen Sie Macha? Macha ist japanischer Tee. DerGeschmack ist bitter. Viele Japaner haben kaum die Gelegenheit das zu trinken.
Mein Job ist es den Gästen dieses Getränkanzubieten. Genau, ich biete Macha an!
Ich jobbe im Café, dessen Name „ nana‘s green tea“ ist. Es gibt in der Nähe von Tokyo-Dome. Viele Sänger geben hier Konzerte. Auch Sportarten wie Profi-Baseball werden hier oft gespielt. Deshalb besuchen immer viele Kunden unser Geschäft.
„Nana‘s green tea“ ist eine Kette und hat etwa 85 Läden in Japan. Hauptsächlich bietet das CaféGetränke– und Nachspeisen mit Macha und japanischem Tee an. Macha-Latte und Houjicha-Latte sind am beliebtesten in der Speisekarte. KalteMacha-Latte schmeckt süß und schwer. KalteHoujicha-Latte schmeckt bitterer als Macha-Latte. Außerdem empfehle ich Ihnen das Macha Parfait.Das ist ein Eisbecher mit Macha-Eis. Das schmecktsehr gut!! Außerdem kochen wir auch Speisen, z.B.Ochazuke, bei demd Tee auf Reis gegossen wird.
„Nana‘s green tea“ hat 16 Geschäfte außerhalb von Japan,in Asien. Wann Sie dieses Café finden, gehen Sie bitte einmal dorthin!! Der Maus hat es dort auch sehr gut gefallen! Lecker!
Kategorien: 2019Japan

Mizuki Koganemaru

Mizuki Koganemaru

Ich bin Studentin. Ich wohne in Japan. Mein Hobby ist Musik hören. Ich mag die Klarinette spielen!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei