Hallo! Ich bin Kota aus Japan.

Heute möchte ich ihnen die bekannte Orte in meiner Heimat vorstellen.

Zum erst empfehle ich ihnen einen Park, der in Edo Zeit durch einen Kaufmann gebaut geworden hat, weil man kostenlos im Sommer die Wasserfällen, schönen Weich und traditional japanischen Garten beobachten kann.

Hier heißt „Nanushi no Taki“

Wenn sie irgendwann in Tokio wären, besuchen sie mal bitte!

 

Nächster Ort heißt „Oji Jinja“ 

Der Schrein ist einer der größten Schrein in Tokio.

Das überrascht sie unbedingt, dass der Schrein mindestens aus dem 13. Jahrhundert gibt.

Es sieht ein bisschen wie eine Szene des Animes aus, oder?

Am Ende vorstelle ich ihnen die Tram, die einzige Tram in Tokio noch fährt.

Bis 1960s haben in Tokio viele Linie für Tram gegeben,  aber deren Existenz ist schwer in 1970s als früher geworden, denn die Trams haben die Probleme in Bezug auf dem Verkehr verursacht.

Aber hier kann man die Tram noch in Tokio sehen und benutzen, die noch in den Straßen mit dem Auto fährt!

Kommen sie bitte irgendwann zu meinem Heimat!

Danke!

 

 

Kategorien: 2019

1
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hansol Hong

Guten Tag, ich heiße Emilia und komme aus Korea! Ich lese Ihren Text sehr glücklich. Ich bin zweimal nach Tokyo geflogen. Aber ich bin nur Sehenswürdigkeiten gegangen, wie Shinjyuku. Ich interessiere mich für Japan, also lerne ich auch Japanisch. Wenn ich nochmals nach Tokyo gehe, besuche ich die Plätze, den Sie empfehlen. Danke für Ihrem interessanten Text!